Walter Wittenzellner in Kollnburg

Aktuelles

Alle Artikel
Wir sind bei Walter Wittenzellner in Kollnburg

Wir sind

Qualifizierter be.connect Partner.

Wir sind bei Walter Wittenzellner in Kollnburg

Wir sind

zertifizierter Fachbetrieb der Elektroinnung.

Der E-Check bei Walter Wittenzellner in Kollnburg

Der E-Check

Sicherheit und Energieeffizienz vom Elektromeister.

Die Wärmepumpe: umweltfreundlich und kosteneffizient

 DSC0607 bei Walter Wittenzellner in Kollnburg

Für klassische Heizsysteme kommen meistens fossile Energiequellen zum Einsatz. Deren Verwendung führt jedoch zu schädlichen Abgasen und trägt zur Klimaerwärmung bei. Darüber hinaus entstehen dabei hohe Kosten. Eine interessante Alternative stellt es dar, eine Wärmepumpe zu verwenden. Diese schont die Umwelt und zahlt sich auf lange Sicht auch wirtschaftlich stark aus.

Ein cleveres Prinzip: Wärmeenergie aus der Umgebung abziehen

Die Luft, der Boden und das Grundwasser verfügen über große Mengen an Wärmeenergie. Das Prinzip der Wärmepumpe besteht darin, diese aus den entsprechenden Medien abzuziehen und ins Innere des Hauses zu leiten. Dafür ist es nicht notwendig, dass diese wärmer als die Temperatur im Inneren sind. Die Wärmepumpe zieht die Energie dennoch ab und führt daher dazu, dass sie sich noch etwas weiter abkühlen. Daher funktioniert dieses Prinzip auch im Winter. Der große Vorteil dieser Funktionsweise besteht darin, dass diese Energie gratis zur Verfügung steht. Außerdem wirkt sich die Verwendung nicht negativ auf die Umwelt aus. Daher ist die Nutzung einer Wärmepumpenheizung sowohl aus ökologischer als auch aus wirtschaftlicher Sicht sinnvoll. Um die Energie zu übertragen, ist zwar etwas Strom notwendig. Die benötigte Energiemenge ist dabei jedoch deutlich niedriger als die im Haus freigesetzte Wärmeenergie.

Luft, Grundwasser, Erde: verschiedene Möglichkeiten für den Wärmetauscher

Wenn Sie eine Wärmepumpenheizung verwenden, können Sie den Wärmetauscher entweder im Erdreich, im Grundwasser oder in der Luft anbringen. Je wärmer das entsprechende Medium ist, desto effizienter arbeitet die Anlage. Da die Temperatur im Winter in tieferen Erdschichten höher ist, eignen sich insbesondere die Erd- und die Grundwasser-Wärmepumpe sehr gut für die Beheizung der Räume – obwohl durch die hierfür notwendigen Grabungsarbeiten die Installationskosten ansteigen.

Wärmepumpe installieren und von niedrigem Energieverbrauch profitieren

Da die Wärmepumpe den größten Teil der Energie einfach aus der Umgebung abzieht, profitieren Sie von einem niedrigen Energieverbrauch. Daher zahlt sich die Installation auch finanziell aus. In unserem Elektrofachbetrieb führen wir gerne eine Modellrechnung durch, die aufzeigt, in welchem Zeitraum sich diese Investition amortisiert.

Die Vorteile der Wärmepumpe auf einen Blick:

  • Energie kostenlos aus der Umwelt abziehen
  • Geringer externer Energiebedarf
  • Von besonders günstigen Strompreisen für die Wärmepumpe profitieren
  • Staatliche Förderung möglich
  • Sowohl für Neubauten als auch für die Sanierung geeignet
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.